Allgemeiner Hinweis und Pflicht­informationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Levin Baumann
Kanonierstraße 7
76185 Karlsruhe
levin@herrlev.in

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Welche Daten werden erhoben?

  • Email Adresse
  • Nutzername (Pseudonym)
  • Anzeigename
  • Profilbild
  • Social Media Handle von SSO-Providern
  • User-ID von SSO-Providern
  • Authentifizierungs-Tokens von SSO-Providern
  • IP-Adresse
  • User-Agent (Informationen über das genutzte Client-Programm)
  • Standortdaten (Zur Bestimmung der nächsten Haltestelle)
  • Reisedaten
    • Start-/Zielort
    • Strecke
    • Abfahrts-/Ankunftszeit
    • Verkehrsmittel

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Baden-Württemberg.

Kontaktdaten des Landesdatenschutzbeauftragten (Stand 03.11.2019):

Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

oder:

Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Telefon: 07 11/61 55 41-0
Telefax: 07 11/61 55 41-15

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/kontakt-aufnehmen/

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Derzeit besteht die Möglichkeit, die von Ihnen erstellten Status direkt maschinenlesbar zu exportieren. Für weitere Anfragen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ausdrücklich nicht gelöscht werden: Tweets und Toots, die auf externen Plattformen geteilt wurden.

Sofern Sie sich beim Löschen Ihres Accounts entscheiden, die Status nicht zu löschen, bestehen diese anonymisiert fort und sind nicht weiter auf Sie zurückzuführen. Ein Nachträgliches Löschen der Status ist nach Löschen des Accounts nicht mehr möglich.

Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind, maximal aber bis einschließlich Ende des Beta-Tests am 18.11.2019. Ihre Daten werden bei Löschen des Benutzerkontos, oder spätestens zum Ende des Beta-Tests gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Ebenfalls stellt die Löschung des Accounts einen Widerruf dar. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Ihre Daten werden möglicherweise länger als angegeben verarbeitet bzw. einem Löschungsverlangen kann nicht entsprochen werden, sofern ein Ausnahmetatbestand der DS-GVO zutrifft, insbesondere einer der in Art. 17 Abs. 3 DS-GVO aufgeführten Gründe.

Abonnieren von Beiträgen und Kommentaren

Sie können als Nutzer unserer Website nach erfolgter Anmeldung Beiträge und Kommentare abonnieren. Mit einer Bestätigungs-E-Mail prüfen wir, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie können die Abo-Funktion für Beiträge jederzeit über einen Link, der sich auf der Profilseite des Urhebers befindet, abbestellen. Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Übermittlung von Daten an Dritte

Da es die zentrale Funktion von Träwelling ist, auf Träwelling veröffentlichte Daten auf anderen Sozialen Netzwerken bereitzustellen, werden alle Reisedaten (Checkins) automatisch an den vom Nutzer ausgewählten Dienstleister (Mastodon und/oder Twitter) weitergeleitet und dort veröffentlicht. Des weiteren gibt Träwelling personenbezogene Daten an Behörden, andere staatliche Stellen oder Privatpersonen weiter, wenn dazu auf Grund von gesetzlichen Bestimmungen, Gerichtsentscheidungen oder behördlichen Anordnungen eine Verpflichtung besteht. Träwelling kann Dritte mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung von personenbezogenen Daten beauftragen (Auftragsverarbeitung). In diesem Fall bleibt Träwelling weiterhin verantwortliche Stelle. Diese Dritten unterliegen denselben Datenschutzbestimmungen wie Träwelling.

Signle-Sign-On-Anmeldung

Als "Single-Sign-On" bzw. "Signle-Sign-On-Anmeldung"/"-Authentifizierung" werden Vorgänge bezeichnet, die es Nutzern erlauben, sich mit Hilfe eines Kontos bei einem Anbieter bzw. Dienstleister für Single-Sign-On-Verfahren (bspw. ein soziales Netzwerk), auch bei unserem Onlineangebot anzumeld3en. Voraussetzung hierfür it, dass die Nutzer beim jeweiligen Anbieter registriert sind und bei dem Single-Sign-On-Anbieter bereits angemeldet sind und die Single-Sign-On-Anmeldung über eine Schaltfläche bestätigen.

Die Authentifikation erfolgt direkt beim jeweiligen Single-Sign-On-Anbieter. Im Rahmen einer solchen Authentifikation erhalten wir eine Nutzer-ID mit der Information, dass der Nutzer unter dieser Nutzer-ID beim jeweiligen Anbieter angemeldet ist und eine für uns für andere Zwecke nicht weiter nutzbare ID (sog "User Handle“). Sowie in den Fällen von Mastodon und Twitter Tokens, welche uns ermöglichen, Status im jeweiligen sozialen Netzwerk zu veröffentlichen, lesen, manipulieren und löschen. Ob uns zusätzliche Daten übermittelt werden, hängt von dem genutzten Single-Sign-On-Verfahren ab, von den gewählten Datenfreigaben im Rahmen der Authentifizierung und zudem davon, welche Daten Nutzer in den Privatsphäre- oder sonstigen Einstellungen des Nutzerkontos beim Single-Sign-On-Anbieter freigegeben haben. Es können je nach Single-Sign-On-Anbieter und der Wahl der Nutzer verschiedene Daten sein, in der Regel sind es die E-Mail-Adresse und der Benutzername. Das im Rahmen des Single-Verfahrens eingegebene Kennwort beim Anbieter ist für uns weder einsehbar, noch wird es von uns gespeichert.

Nutzer werden gebeten, zu beachten, dass die bei uns hinterlegten Daten automatisch mit ihrem Nutzerkonto beim Single-Sign-On-Anbieter abgeglichen werden können, dies jedoch nicht immer der Fall ist. Ändern sich z.B. die E-Mail-Adressen der Nutzer, müssen sie diese manuell in ihrem Nutzerkonto bei uns ändern.

Die Single-Sign-On-Anmeldung können wir, sofern mit den Nutzern vereinbart, im Rahmen der oder vor der Vertragserfüllung einsetzen, soweit die Nutzer darum gebeten wurden, im Rahmen einer Einwilligung verarbeiten und setzen sie ansonsten auf Grundlage der berechtigten Interessen unsererseits und der Interessen der Nutzer an einem effektiven und sicheren Anmeldesystem ein.

Sollten sich Nutzer entscheiden, die Verknüpfung beim Single-Sign-On-Anbieter nicht mehr für das Single-Sign-On-Verfahren nutzen zu wollen, müssen sie diese Verbindung innerhalb ihres Nutzerkontos beim Single-Sign-On-Anbieter und in Ihren Einstellungen auf unserer Seite aufheben. Möchten Nutzer deren Daten bei uns löschen, müssen sie ihre Registrierung bei uns kündigen.

  • Verarbeitete Datenarten: Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Vertragliche Leistungen und Service, Anmeldeverfahren.
  • Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

OpenStreetMap/Carto

Diese Seite nutzt über eine API das Open-Source-Mapping-Werkzeug „OpenStreetMap“ (OSM). Anbieter ist die OpenStreetMap Foundation. Zur Nutzung der Funktionen von OpenStreetMap ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von OpenStreetMap übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzseite von OpenStreetMap und hier http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Legal_FAQ.

Um Karten-Inhalte darzustellen, verwenden wir den Kartendienst Carto. Träwelling teilt mit dem Kartendienst, welche Kartenkacheln geladen werden sollen. Der Kartendienst ist über folgende Adresse erreichbar: CARTO, Attention: Legal, 201 Moore Street, Brooklyn, NY 11206, United States of America, privacyshield@carto.com. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des Anbieters: https://carto.com/privacy/

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de